Beeinflusst durch den allgemeinen Trend zum "weißen Sport" Mitte der achtziger Jahre entstand die Tennissparte des SV Vilshofen. Bereits bei der zweiten Versammlung am 20.04.1987 wurde die Sparte Tennis gebildet und über 50 Mitglieder konnten an diesem Abend aufgenommen werden.

Neben den alljährlichen Vereinsmeisterschaften (erster Vereinsmeister war Bernhard Flierl) entwickelte sich ein reges gesellschaftliches Vereinsleben mit Wanderungen, Radtouren, Kegel-  und monatlichen Hüttenabenden.

Aktuell ist jeden Mittwoch ab 17:00 Uhr Kinder- und Jugendtraining, welches von Alois Tischler geleitet wird.

Der "harte Kern" trifft sich außerdem jeden Montag und Donnerstag an den Gesellschaftstagen der Tennissparte.