Die Reservemannschaft des SV Vilshofen ist selten durch besondere Erfolge aufgefallen. Der Mangel an genügend Spielern mit Trainingsbereitschaft drückte sich auch in den Ergebnissen aus.

Die 2. Mannschaft bietet aber auch Spielern, welche nicht oder nicht mehr "1. Wahl" sind, die Möglichkeit, aktiv Fußball zu spielen. Wichtig war und ist die "2. Garnitur" des SV auch immer dann, wenn Ausfälle in der 1. Mannschaft ausgeglichen werden müssen.

Bewunderswert der Einsatz von Alois Flierl als Betreuer, der es über viele Jahre immer wieder geschafft hat, diese Truppe trotz ständiger Personalnot zusammenzuhalten. 1990 gab er diese schwierige Aufgabe an Erwin Appel ab.


Hintere Reihe:
Rainer Weizer, Franz Mehringer, Anton Meier, Gerhard Preißl, Helmut Kagerer, Thomas Meier, Peter Meier
Vordere Reihe:
Helmut Hollweck, Martin Jacob, Josef Neißl, Erwin Appel, Alois Flierl