Im Rahmen einer Sportwoche vom 21.07. - 27.07.1986 wurde das 20 jährige Gründungsjubiläum des Sportvereins SV Vilshofen gefeiert. Alle Sparten und Mannschaften beteiligten sich an dieser gelungenen Veranstaltung, für die der Chef des Kalksteinwerkes, Dr. Bäumler, die Schirmherrschaft übernahm.

Zu diesem Anlass wurde nochmals eine Mannschaft aus den Anfangsjahren aktiviert, die gegen die AH-Mannschaft ein interessantes Spiel lieferte. Anschließend konnten bei einem gemütlichen Abend Erinnerungen und Erfahrungen zwischen den Fußballgenerationen ausgetauscht werden.


Mannschaft aus den Anfangsjahren bei der 20-Jahr-Feier


Hintere Reihe von links nach rechts:
Josef Höfler, Rainer Kraus, Heinz Hüttner, Ludwig Schaller, Peter Storch, Michael Schaller, Alfred Lautenschlager, Franz Eichinger, Erich Hammer
Vordere Reihe:
Willi Scharl, Josef Färber (1. SV Schiedsrichter), Erwin Schötz, Michael Höfler, Josef Steinbauer, Helmut Reis, Herbert Hanke

Im vollen Festzelt am Sportgelände wurde ein Kommersabend veranstaltet, bei dem den Initiatoren des Vereins den Gründungsmitgliedern und den 20-jährigen Mitgliedern vom Vorstand Herbert Keusch eine Ehrenurkunde übereicht wurden.

Krönender Abschluss und sportlicher Höhepunkt war das Fußballpokalturnier des SV mit den Teilnehmern FC Rieden, DJK Ensdorf und TSV Theuern. Bei herrlichem Wetter und einer großen Zuschauerkulisse konnte der SV zum ersten Mal das eigene Turnier, nach einem aufregenden Elfmeterschießen gegen den FC Rieden, gewinnen.