1. Vorstand: Ernst Hofmann
2. Vorstand: Hans Krieger
Schriftführer: Pfarrer Martin Liedl
Kassier: Bernhard Multerer
Spartenleiter: Theo Hüttner
Übungsleiter: Erich Hammer
Beisitzer: Hautplehrer Sommer, Ludwig Friedl, Anton Mayer
Platzkassier: Horst Kappel

 

Der Mitgliedsbeitrag sollte 50 Pfennig pro Monat betragen, als Vereinslokal wurde das Gasthaus Meier gewählt.

Zu dieser Zeit war ein aktiver Spielbetrieb noch nicht möglich, obwohl Übungsleiter Erich Hammer im September 1966 bereits 15 Spieler zur Verfügung hatte, für die ein Spielerpass beim Bayerischen Fußballverband angefordert wurde.

Trainiert wurde inzwischen am alten Turnplatz, denn es fehlte noch der Sportplatz. Die Vereinsführung bemühte sich intensiv, dieses Projekt voranzubringen.